Es ist langsam an der Zeit für ein Update meiner Seite, denn ich schlage ein neues und spannendes Kapitel auf!

In letzter Zeit war es etwas still um mich, denn ich habe mir die Zeit genommen, um Inspiration sammeln. Bevor ich jedoch auf den Punkt komme, möchte ich mit Dir ein paar Jahre zurückgehen und Dich mit auf meine Reise nehmen. Denn mit diesem Rückblick wird deutlich, warum ich genau diesen Weg einschlage.

Alles begann im Jahr 2011. Denn in diesem Jahr habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, eine Startup Community in Stuttgart aufzubauen. Zu diesem Zeitpunkt wurde das Wort „Startup“ noch ziemlich klein geschrieben. Deshalb habe ich mit Kathleen Fritzsche und Harald Amelung den Verein Startup Stuttgart e.V. gegründet.

Im darauffolgenden Jahr, Ende 2012, haben wir im gleichen Team, den ersten privatwirtschaftlichen Startup Accelerator in Baden-Württemberg gegründet, die Accelerate Stuttgart GmbH. Das daraus entstandene Programm ging 2015 an den Start. Um das Unternehmen professioneller aufstellen zu können, holten wir 2016 die Digitalberatung etventure, aus Berlin, ins Boot.

Leider dauerte die Partnerschaft nicht lange an. 2017 wurde etventure von EY übernommen, was den Ausstieg bei Accelerate Stuttgart mit sich zog. An dieser Stelle stand ich vor einer wichtigen Entscheidung. Ich hatte die Wahl, entweder bei etventure als Partner einzusteigen, oder meine Accelerate Stuttgart Anteile zurück zu kaufen.

Ich habe mich für Letzteres entschieden. Warum? Weil ich meine Vision, Menschen dabei zu unterstützen, ihren eigenen beruflichen Weg zu finden, nach wie vor sehr klar vor Augen hatte.

Nach diesem Wendepunkt war es für mich wichtig einige Dinge zu hinterfragen. Ich musste mir darüber klar werden, mit welcher Strategie ich mein Ziel erreichen möchte.

Ein wichtiges Kapitel im Jahr 2017, aus dem ich persönlich enorm viel dafür herausziehen konnte, war mein Buch Der Startup Code. Meine Motivation für die Veröffentlichung war, meine Erfahrungen aus sechs Jahren Startup-Szene mit Menschen zu teilen. Es beschäftigt sich mit sieben bedeutenden Prinzipien für unternehmerisches Denken und Handeln in der Startup-Phase.

Das Verfassen und Strukturieren des Buches hat mich meine Gedanken ordnen lassen. Vor allem wurde mir bewusst, dass nicht nur die finanzielle und fachliche Unterstützung für Startups wichtig ist. Was dabei konkret fehlte, war für mich aber noch nicht greifbar.

2018 war dann das Jahr, in dem ich mich persönlich sehr weiterentwickelt habe. Es war das Jahr, in dem mir klar wurde, was wir zwischen all den Lean Startup- und Innnovations-Methoden außer Acht gelassen haben. Wir haben dem Schlüssel der ganzen Geschichte viel zu wenig Bedeutung zugemessen. Nämlich dem Menschen, dem Unternehmer, der hinter der Company steht.

Denn ein erfolgreicher Unternehmer, bedeutet nicht gleichzeitig ein glücklicher Unternehmer zu sein! Die Fragen, die sich jeder vor einer Gründung daher stellen sollte, sind:

  • Was macht mich als Mensch aus und welcher berufliche Weg passt zu mir?
  • Was ist mir wichtig und was wünsche ich mir für meine (berufliche) Zukunft?

Und genau hier entstand das weiterentwickelte Konzept für meine neue unternehmerische Ausrichtung.

Um mich jedoch mit voller Energie an die Arbeit für meine neue Unternehmung zu machen, stand eine große Entscheidung bevor. Was wird aus Accelerate Stuttgart? Wir haben uns die Entscheidung nicht einfach gemacht, doch es war an der Zeit dieses Kapitel zu schließen, um ein neues aufleben lassen zu können.Jetzt ist es so weit. Anfang 2019 habe ich die Ellenberg Academy ins Leben gerufen, mit der wir, unter der Marke Startup Code, eine Community für Macher und Weltveränderer aufbauen und Menschen und Organisationen mit unternehmerischem Denken und Handeln ins Tun bringen.

Das Team der Ellenberg Academy besteht aus Menschen, die von der Idee, etwas Eigenes aufzubauen, fasziniert sind und von dem Gefühl eines glücklichen und selbstbestimmten Lebens geleitet werden. Unsere Hintergründe dazu sind ganz individuell. Jeder von uns kann dazu seine eigene Geschichte schreiben. Um welche Geschichte es hier aber geht, ist Deine!

Denn wir glauben fest daran, dass Glück, Energie und Motivation eine ganz andere Bedeutung für Dich bekommen, wenn Du Dein (berufliches) Leben in die eigenen Hände nimmst.

Im ersten Schritt werden wir offene Seminare unter dem Titel Startup Code Camp veranstalten, an denen Du Dir einen Eindruck von mir, und unserem Konzept machen kannst. Im Seminar, helfe ich Dir Dein Warum zu finden – den Grund warum Du genau diesen Weg gehen möchtest und keinen anderen.

In einem weiteren Schritt integrieren wir die Unterstützung eines Experten-Netzwerkes, rund um die Themen der Unternehmensgründung und Persönlichkeitsentwicklung. Hier werden von mir persönlich ausgewählte Experten, wie beispielsweise ein Steuerberater oder ein Rechtsanwalt, miteingebunden.

Die Online-Academy vervollständigt das Konzept durch gezielte und fundierte Wissensvermittlung zu allen wichtigen Bereichen des Unternehmertums.

Und, wenn Du möchtest, begleite ich Dich sogar in der Wachstumsphase deines Unternehmens. Bis zu welchem Grad ich Dir zur Seite stehe, entscheidest also Du.

Die Premiere des Startup Code Camps wird am 19. Mai 2019 stattfinden. Hier bekommst Du den Anstupser, der Deine Gedanken auf Deine eigene Bahn lenkt. Das Seminar findet in der Filderhalle in Leinfelden, von 10 bis 18 Uhr, statt.

Das Thema Persönlichkeitsentwicklung wird, zu unseren Aufgaben der Erfahrungs- und Wissensvermittlung, ein zentraler Bestandteil der Ellenberg Academy sein. Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschieden, an der Hochschule der Medien Stuttgart zu promovieren. Ich hätte es selbst nie für möglich gehalten, aber es ist genau der richtige Zeitpunkt dafür. Ich möchte  dabei die Themen Persönlichkeitsentwicklung und Unternehmertum übereinanderlegen, um Menschen für ihren persönlichen Weg die bestmöglichste Unterstützung an die Hand geben zu können.

Denn ich weiß aus eigener Erfahrung, dass die Hebel für unternehmerischen Erfolg und vor allem für ein glückliches und selbstbestimmtes Leben, nicht in irgendwelchen Strategien oder Taktiken zu finden sind, sondern in unserem Kopf. Unser Mindset besitzt die größte Kraft.

Dazu bin ich seit Anfang des Jahres 2019, in Teilzeit an der HdM Stuttgart, als Studiengangskoordinator des berufsbegleitenden Masterstudiengangs für Intra- und Entrepreneurship tätig.

Dieses neue Kapitel aufzuschlagen, bedeutet für mich aber auch ganz klar, einen Fokus zu setzen. Daher werde ich beispielsweise größere Beratungsprojekte nicht mehr alleine, sondern gemeinsam mit dem Beraternetzwerk von enable2grow umsetzen.

So viel erst mal zu meinem neuen Abenteuer! Ich würde mich sehr freuen, Dich auf unserem Seminar Startup Code Camp am 19. Mai 2019, um 10 Uhr in Leinfelden zu treffen

Werde ein Teil unserer Startup Code Community und teile Deine Wünsche, Deine Anregungen und Deine Fragen mit Menschen, die das gleiche Ziel vor Augen haben, wie Du!

Und hier noch ein Schmankerl. Alle Mitglieder der Startup Code Community, bekommen auf das Ticket einen Rabatt von 50 %.

Klick auf diesen Link, um dazu auf die STARTUP CODE COMMUNITY FACEBOOK-GRUPPE zu gelangen.

Alle Infos zum Event findest Du ebenfalls dort.

Ich freue mich über jedes Feedback und natürlich auch jeden Support. Das Weitertragen meines Updates ist also mehr als erwünscht und wird mit großer Dankbarkeit honoriert!

Bis hoffentlich bald und viele Grüße,

Johannes

PS: Hier gibt es noch mein Livevideo von letzter Woche auf Facebook dazu 🙂